Ein kleines, sexy Geheimnis kann unheimlich aufregend sein. Wie ein diskret unterm Kleid getragenes Vibro-Ei, das der Partner aus der Ferne steuert und mit dem er seiner Partnerin ungeahnte Lustgefühle verschaffen kann. Oder wie wäre es mit einem Choker, dessen Tragen die Herrin angeordnet hat? Unterm Rollkragenpullover oder Schal angelegt, ahnt garantiert niemand etwas von dem aufregenden Accessoire. Doch die Krone in Sachen „Geheim und geil“ geht an ein ganz und gar unterschätztes Sexspielzeug – den Dildoslip!

Die meist aus Latex oder Leder gefertigten Höschen sind mit integriertem Dildo echte Lustmacher. Und das – wenn man denn will – auch unbemerkt im Alltag. Denn die Pantys zeichnen sich unter der Kleidung nicht ab. Wer es nicht ganz so dezent mag, kann das lustvolle Fashion-Piece auch zur Sex-Party oder im Swinger-Club tragen. Doch worauf gilt es zu achten, wenn man sich so einen heißen Begleiter für Unten-Drunter zulegen will? Gibt es die Höschen in verschiedenen Ausführungen? Und eignen sie sich sowohl für Männer als auch für Frauen?

Hier unsere Tipps!

Wer kann die heißen Höschen tragen?
Männer wie Frauen. Dabei kommt es natürlich darauf an, ob ihr ein Modell mit einem Dildo für vaginale Stimulation oder einem eingearbeiteten Analplug wählt. Gerade Männer sollten einen Dildoslip unbedingt einmal ausprobieren, denn in der Analregion gibt es zahlreiche Nervenenden, die durch die Bewegung beim Tragen stimuliert werden.

Die, die befürchten, anschließend mit einem Dauerständer durch die Gegend laufen zu müssen, können aufatmen: Die Slips sitzen sehr eng an und kaschieren im Normalfall einen erigierten Penis gut.

Was ist der Unterschied zwischen einem Dildoslip und einem Strap-On-Höschen?

Als Dildo- oder Penisslip bezeichnen wir Slips mit innen liegendem Dildo. Befindet sich der Dildo außerhalb, handelt es sich um die modische Alternative zum klassischen Umschnalldildo. Bei zweiterem geht es außerdem nicht um die eigene Lust, sondern in erster Linie darum, seinen Partner zu beglücken.

Welche Varianten gibt es?

Das Modell zum Jeden-Tag-Tragen ist der Slip mit Innendildo beziehungsweise Analplug. Vor der Anschaffung solltet ihr euch jedoch im Sexshop genau beraten lassen, welches Modell sich für euch eignet, wie lange ihr die Panty zu tragen gedenkt und wie groß und hart der Dildo sein darf. Denn nach einigen Stunden Tragezeit kann ein zu harter und zu großer Freudenspender böse wehtun.

Der Vorteil eines innenliegenden Analplugs: Ihr könnt euren Anus damit bequem über einen längeren Zeitraum dehnen.

Für echte Profis eignet sich ein Modell mit Innendildo UND Analplug. Und wer am Ende ALLES miteinander kombinieren will, legt sich einen Slip mit Innendildo, Analplug und zusätzlichem Außendildo zu.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here